Konzert mit Wait A Minute (Punkrock), Insert Coin (Punkrock) und Synkope (Punkrock)

Am Freitag, 29.03.19 werden Insert Coin, Wait A Minute und Synkope zu Gast im Blauen Haus sein. Einlass ist um 20 Uhr. Eintritt 2€. Alle Altersklassen ab 14 Jahren sind willkommen.
 
 
SYNKOPE
Die Band Synkope ist eine Punkrock Band aus Gießen. Die Band besteht aus vier Musikern, Hauptakteure der Punkrockcombo sind Robin Simon (Gitarre/Gesang), Björn Diebel (Bass), Chris John (Gitarre) und Julian Hampel (Schlagzeug). Der Name Synkope ist lateinisch und kann mit den Begriffen „Ohnmacht“ und „Kreislaufkollaps“ übersetzt werden. Das Motto der Band ist die Gleichheit aller Menschen, egal wo sie herkommen. Die Band Synkope zeichnet sich durch ihr einheitliches Bühnenbild und ihre aussagekräftigen Textinhalte aus, sowie die gute Stimmung, welche die Band verbreitet sobald sie auf der Bühne steht.
 
 
 
 
WAIT A MINUTE
Wait A Minute gründeten sich Anfang 2016 und spielten sich schnell in die Ohren und Herzen der Zuhörerschaft. Die Vier spielen leidenschaftlichen Punkrock, den sie in englischer Sprache vortragen und nach Belieben mit Ska- und Hardcoreelementen anreichern.
 
 
 
INSERT COIN
Mit nur 15 Sekunden Musik zum Dauergast beim Rock Am Ring -
soweit reicht die Skate-Punk-Gehirnwäsche von Insert Coin aus
dem Ruhrgebiet! Ihr Trick: Mit straighten, melodischen Hooks den
Soundtrack für die Webekampagne eines bekannten Energy-Drink
Herstellers liefern. Die Songs "A Lot? Not Enough!" und "Bright Lit
City" wurden seitdem im Millionenbereich gestreamt. Pünktlich
zum Skatepunk-Revival-Jahr 2018, das bereits neue Alben der
Satanic Surfers, No Fun At All und Pennywise hervorbrachte,
feuern auch Insert Coin endlich neue Songs raus.
Seit 2007 touren Insert Coin bereits durch Europa, haben in der
Zeit über 300 Shows gespielt (unter anderem auf der Hauptbühne
des Open Flair Festivals und als Support für Bands wie Anti-Flag,
Pennywise, New Use For A Name, The Wonder Years, Red City
Radio und Bouncing Souls) und ihre EP "Break The Silence"
(2011) sowie die beiden Alben "Heads Or Trails" (2013) und "The
Story Of Hills & Sidewalks" (2015) - und lieferten eben außerdem
mit den Tracks "A Lot? Not Enough!" und "Bright Lit City" den
Soundtrack zum seit Jahren erfolgreichen TV-Werbespot für
Rockstar Energy Drink, welcher sie seit 2015 zum Rock Am
Ring-Dauergast macht und sie auch 2018 an allen drei Tagen des
Festivals (!) auftreten läßt.
Aus dem ursprünglichen 90er-beeinflussten Skate-Punk ist
inzwischen ein eigenständiger, bandtypischer Sound geworden,
der durch die Zusammenarbeit mit Produzent Olman Viper
(KMPFSPRT, ZSK, Captain Planet, Montreal u.v.m.) auf "Way Out"
auf ein neues Level angehoben wurde. Insert Coin erweitern das
Hook-Wörterbuch um einige druckvolle Riffs, halten Abstand zum
Vorhersehbaren und sorgen damit selbst bei langjährigen
Genrefans für Überraschungsmomente. Man sollte es jedoch nicht
bei der Musik belassen, denn die Vocals standen im Studio
garantiert nicht umsonst im Fokus.

Ort: Blaues Haus Singen

Zurück